Posts Tagged ‘Die unendliche Geschichte UNIBAD Marktanalyse Lüftungsanlage Gutachten Klimaschutzprogramme Sanierungsmaßnahmen’

Die unendliche Geschichte UNIBAD

Dienstag, August 13th, 2013

Also nichts Neues in Sachen UNIBAD. Im Grunde macht es einen nur sprachlos, wie notwendige Sanierungsmaßnahmen am UNIBAD durch die Behörde und die Politik verschleppt werden. Der bauliche Sanierungsstau, verursacht durch den Besitzer, also die Bremer UNI, ist seit Jahren offensichtlich. Ebenso ist bekannt, dass die Lüftungsanlage nicht mehr den heutigen Anforderungen entspricht. Rücklagen wurden anscheinend nicht gebildet. Klimaschutzprogramme, wie sie in anderen Städten für solche Objekte genutzt wurden, wurden verschlafen. Schon im Mai 2011 forderte eine Petion zu Maßnahmen zum Erhalt des UNIBADs auf. Fast 2000 Bremer Bürgerinnen und Bürger zeichneten diese und drückten damit ihre Unterstützung aus. Das Ergebnis war ernüchternd. Lediglich vollmundige politische Bekenntnisse zum Erhalt des Bads folgten, aber keine Taten. Eine „Marktanalyse“ wurde erstellt. Wozu? Die BürgerInnen haben schließlich ein Recht darauf, dass Dinge die ein großes öffentliche Interesse haben, auch vom Staat unterstützt werden. Es wurden Gelder zugesagt, um eine Sanierungsplanung einzuleiten. Stattdessen wurde ein weiteres Gutachten über der Zustand des Bades in Auftrag gegeben. Hier sollte einmal offen gelegt werden, wie viel Geld dabei ausgegeben wird, dass nicht mehr für die Sanierung zur Verfügung stehen wird. Alle Vorschläge, Hilfestellungen und Empfehlungen der Bürger wurden achtlos vom Tisch gewischt, dabei gäbe es durchgeführte Sanierungsvorhaben, an denen man sich orientieren könnte. Letztlich steht ja auch immer noch die Frage im Raum, wer will das UNIBAD überhaupt haben? Dabei gäbe es viele Möglichkeiten, den Betrieb des Bads interessant und auch effizient zu gestaltet, würde man einmal diejenigen Fragen, die davon etwas verstehen.